Zurück zu News & Events
News

UNSERE LANDWIRTE GEMEINSAM FÜR DIE 'HEROES AND BLOGGERS DAYS'

Die Protagonisten der internationalen Kampagne 'Gemeinsam ernähren wir die Welt' von New Holland Agriculture und der Web-Reihe 'Die Saat des Lebens' standen im Mittelpunkt einer dreitägigen Aktion auf der Expo 2015 und im New-Holland-Pavillon zum Thema 'Der nachhaltige Agrarbetrieb'.

Der Ort ihrer Würdigung bildete den Rahmen für wichtige institutionelle Sitzungen und Augenblicke der Reflexion und Diskussion.

Sie wurden bei dieser Reise vom globalen Brand Marketing&Communications-Team (zuständig für die Organisation der Zusammenkunft) und von bekannten Bloggern aus den Ursprungsländern der New-Holland-Erlebnisberichte begleitet. Die Veranstaltung bot Landwirten und Bloggern die Gelegenheit, sich zu treffen und über Themen von globaler Relevanz zu sprechen.

Brand President Carlo Lambro begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei allen. Er hob die Bedeutung dieser Zusammenkunft zwischen Menschen hervor, die das Land bestellen, die darüber Geschichten erzählen und die Maschinen für die Bewirtschaftung des Bodens herstellen.

Zwischen dem 15. und 17. September besuchten Jordan, Elke, Xavier, Gerry, Iliyas, Claudio, Francesco, Dave und Victor die Expo. Hier hatten sie die Gelegenheit zum Gedankenaustausch während eines Workshops zu Themen, die nicht bloß landwirtschaftliche Unternehmer betreffen, sondern uns alle: die Beziehung zwischen dem Land und der nachhaltigen Landwirtschaft. Angeregt durch die Fragen der Blogger, berichteten die Landwirte von den nachhaltigen Anbaumethoden, mit denen sie in ihren Betrieben hochwertige Nahrungsmittel auf effiziente und produktive Weise erzeugen: Wein, Milch, Käse, Spargel, Kopfsalat, Weizen, Gerste, Mais, Zuckerrohr und Gemüse. Die Blogger nahmen auch an einer Gesprächsrunde über die Herausforderungen des Klimawandels teil; dabei sprachen sie über Konzepte und Lösungen, mit denen Landwirte diesen Herausforderungen begegnen. Die Zukunft und Produktivität regenerierbarer Energiequellen wie Biomasse, Ethanol und Biomethan waren ebenfalls Gegenstand der Diskussionen.

Es waren Tage voller aufregender und inspirierender Momente - wie der Besuch von Pavillon 'Zero', der mit seinem stark konzeptionellen Inhalt in den Themenbereich der Expo 2015 einführte – doch auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz; dafür wurde unter anderem mit einem Cocktailwettbewerb gesorgt.

Die 3 Tage endeten mit einem Besuch im unlängst eröffneten historischen Museum von Alfa Romeo, wo alle Modelle der legendären italienischen Automarke, die auf der ganzen Welt als Symbol für Stil und Technologie gilt, zu bewundern sind.

Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer zweifellos ein einmaliges und denkwürdiges Erlebnis, weil sie die Krönung einer Reise war, die 2014 begonnen hatte, und weil sie den Ausgangspunkt für neue berufliche Beziehungen zwischen einigen der repräsentativsten Landwirte der Welt bildete.



Zurück zu News & Events
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben