ACHSEN UND TRAKTION

Traktion ohne Ende

Die neuen T8-Modelle bestechen durch den längsten Radstand in dieser Klasse. Die Ultra Command™ Modelle haben einen Radstand von 3450 mm, beim T8.435 beträgt der Radstand sogar 3550 mm. Das sind volle 500 mm, ein beeindruckender halber Meter mehr als beim nächsten Mitbewerber. Ein längerer Radstand verleiht der Maschine mehr Stabilität bei hohen Transportgeschwindigkeiten, bedeutet geringeren Ballastierungsbedarf und mehr Traktion für schwere Zugarbeiten.


Mehr anzeigen

Terraglide™-Vorderachsfederung

Die Terraglide™-Vorderachsfederung von New Holland schützt den Traktor, Anbaugeräte und den Fahrer vor harten Stößen beim Feld- und Straßeneinsatz. Sie bietet nun als zusätzlichen Vorteil einen vergrößerten Lenkwinkel. In Verbindung mit der Comfort Ride™-Kabinenfederung ermöglicht sie einen optimalen Fahrkomfort ohne Kompromisse bei der Wendigkeit.


Mehr anzeigen

Hochleistungsachsen für höchste Arbeitsleistungen

Der T8.435 wird serienmäßig mit einer Hochleistungsachse ausgestattet. Die 127-mm-Starrachse trägt dazu bei, dass die massive Leistung und das Drehmoment aus dem Cursor-9-Motor vollständig in Zugkraft umgesetzt wird. Außerdem können problemlos die größten 2,15-m-Reifen wie beispielsweise die Variante 900/60R42 montiert werden.


Mehr anzeigen

New Holland T8. Längerer Radstand bietet Vorteile gegenüber konventionellen Traktoren

Kleinerer Wendekreis. Die weit nach vorn versetzte Vorderachse ist speziell auf die verjüngte Motorhaube abgestimmt. So können die Naben selbst bei einem Volleinschlag von 55 Grad drehen, auch wenn große Vorderreifen oder Zwillingsreifen aufgezogen sind.
Branchenführende Wendigkeit. Mit einem Wenderadius von gerade mal 4970 mm kann ein T8-Traktor mit Rädern enger drehen und schneller weiterarbeiten.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben