FRONT- UND HECKHUBWERK

Merkmale zur Steigerung Ihrer Produktivität.

Steigern Sie Ihre Produktivität mit Fronthubwerk und Zapfwelle. Verbrauchen Sie weniger Kraftstoff durch ECO Zapfwellendrehzahl. Sparen Sie Zeit und Anstrengungen auf dem Vorgewende mit dem HTS II-System: es kann per Tastendruck bis zu 28 wiederholbare Vorgewendearbeiten aufzeichnen und wiederholen.


Mehr anzeigen

Vorgewende-Management II: Problemloses Wiederholbarkeit

Das HTS II-System ist die Einfachheit an sich. Leicht programmierbar auf dem Touchscreen-Monitor: Sie können die aktuellen Vorgewendefunktionen aufzeichnen oder über das Menü neue Befehle eingeben, um gespeicherte Abläufe zu ändern oder neue zu erstellen.


Mehr anzeigen

Heckhubwerk: robust, effizient und leistungsstark

Das Heckhubwerk und die Hydraulik sind für den Einsatz von schweren Anbaugeräten über einen längeren Zeitraum ausgelegt. Dazu gehört auch eine integrierte aktive Schwingungstilgung.


Mehr anzeigen

Die perfekte Ausstattung: Fronthubwerk und Zapfwelle

Das vollständig integrierte, werkseitig montierte Fronthubwerk mit Frontzapfwelle (auf Wunsch) kann mit einem Frontmanagementsystem mit Zapfwellenautomatik sowie Bedienelementen für die Senkgeschwindigkeit und Hubbegrenzung geliefert werden.


Mehr anzeigen

Moderne Zapfwellenschaltung

Mit der Zapfwellenautomatik kann die Front- und Heckzapfwelle durch eine vorwählbare Position des Hubwerks automatisch zu- und abgeschaltet werden. Dies schützt die Antriebsteile von Gerät und Traktor. Zur Sicherheit muss beim Verlassen des Fahrersitzes ein Sicherheitsschalter aktiviert werden, damit die Zapfwelle nicht automatisch abschaltet. Bei der SideWinder™ II-Armlehne werden die 4 Zapfwellendrehzahlen 540 / 540E / 1000 und 1000E elektronisch vorgewählt.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben