HYDRAULIK

Hydraulikleistung

Die T7 Heavy Duty-Traktoren sind serienmäßig mit einem modernen CCLS-Hydrauliksystem ausgestattet. Die Ölfördermenge der Standardpumpe beträgt 165 l/min; das ist genug für die meisten landwirtschaftlichen Arbeiten. Bei Bedarf kann die auf Wunsch erhältliche MegaFlow™-Hydraulikpumpe mit einer beeindruckenden Ölförderleistung von 220 l/min eingebaut werden; damit lassen sich Kunden mit extrem hohen Leistungsanforderungen zufriedenstellen. New Holland hat das CCLS-System so ausgelegt, dass es mit maximaler Effizienz arbeitet. Der Vorteil? Für die Arbeitshydraulik steht jederzeit die volle Hydraulikleistung zur Verfügung; es wird jedoch immer nur so viel Öl zum Verbraucher gefördert, wie tatsächlich benötigt wird. Das Ergebnis? Ein geringerer Kraftstoffverbrauch.


Hydraulische Steuerung der Zusatzsteuergeräte

Zur individuell-maßgeschneiderten Steuerung der Zusatzsteuergeräte sind die T7 Heavy Duty-Modelle mit einem hydraulischen Steuergeräte-Managementsystem ausgestattet. Sie können festlegen, welcher Schalter am CommandGrip™- Multifunktionshebel und auf der ICP-Bedienkonsole jeweils welches Zusatzsteuergerät steuert. Sie können außerdem festlegen, mit welchem Wipphebel das fünfte Zusatzsteuergerät bedient wird. Diese Einstellungen können mit einem bestimmten Gerät verknüpft, gespeichert und bei Bedarf schnell abgerufen werden.


Einstellen der Ölmenge am IntelliView™-Monitor

Der IntelliView™ Touchscreen-Monitor ermöglicht eine einfache Einstellung des Ölstroms zu den einzelnen Zusatzsteuergeräten. Scrollen Sie durch die Menüs und wählen Sie ‚Ventilsteuerung’. Wählen Sie den Anschluss, der eingestellt werden soll, und ziehen Sie den Schieber mit Ihrem Finger zur gewünschten Einstellung. Wir haben ihn.


Bis zu 8 elektronische Zusatzsteuergeräte

Die Zusatzsteuergeräte der T7-Traktoren sind dank farbmarkierter Kupplungen und Hebel leicht zu identifizieren. Alle acht Steuergeräte können bedient werden, ohne dass die Hand von der SideWinder™-II-Armlehne wegbewegt werden muss; das ermöglicht eine schnelle Zuordnung und hohe Arbeitspräzision. Vier Bedienhebel sind auf der Armlehne angeordnet; zwei Steuergeräte werden entweder mit den zwei zusätzlichen Wipphebeln rechts neben dem IntelliView™-Monitor oder mit dem CommandGrip™-Hebel oder dem elektronischen Joystick bedient. Die Zeit- und Mengeneinstellung sowie die Raststellungen lassen sich präzise an die jeweilige Aufgabe anpassen.


Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben