ZAPFWELLE UND HYDRAULIK

Flexible Hydraulikausstattung. Für Mischbetriebe konzipiert.

Eine Standardhydrauliklösung für alle Einsatzzwecke wurde für die T5-Baureihe nie in Betracht gezogen. Die serienmäßige 48-l/min-Variante mit separater 28-l/min-Lenkungspumpe und Zusatzaggregat ist die perfekte Lösung für normale Einsatzanforderungen. Die auf Wunsch erhältliche MegaFlow™-Hydraulikpumpe (serienmäßig bei Powershuttle und Dual Command™) fördert bis zu 64 Liter Öl pro Minute. Das reicht für höchste Leistungsanforderungen, wie sie beispielsweise beim Frontladereinsatz gestellt werden. Die 37-l/min- Zusatzpumpe stellt sicher, dass die Lenkung selbst bei intensivem Laderund Hubwerkseinsatz leichtgängig bleibt und immer spontan anspricht.


Mehr anzeigen

Hochleistungs-Heckhubwerk

Das Heckhubwerk der neuen T5-Traktoren verfügt über eine beeindruckende Hubkraft von 4400 kg, gemessen an den Kupplungspunkten. Das Ankuppeln wird bei den Dual Command™-Modellen durch die externen Bedienelemente (für Hubwerk und Zapfwelle) auf den Heckkotflügeln erleichtert.


Mehr anzeigen

Wählen Sie die Hydraulikausstattung nach Ihren individuellen Anforderungen

Die T5-Traktoren sind mit bis zu drei Hecksteuergeräten ausgestattet, die alle über eine Mengensteuerung verfügen. Mit einem auf Wunsch erhältlichen Wegeventil kann die Zahl der Ölanschlüsse auf acht erhöht werden. Außerdem können zwei Zwischenachssteuergeräte (auf Wunsch mit dritter Funktion) montiert werden - perfekt für Lader- und Spezialarbeiten. Diese Zusatzsteuergeräte werden mit einem ergonomischen, vollständig integrierten Hebel in der Kabine bedient.


Mehr anzeigen

Einfach zu bedienen. Mechanische Hubwerksregelung

Die mechanische Hubwerksregelung senkt das Gerät nach dem Wenden mit gewohnt hoher Zuverlässigkeit auf seine ursprüngliche Arbeitstiefe ab. Dieses einfache, leicht handhabbare System wird mit zwei separaten Hebeln bedient. Für häufige Bestellarbeiten empfiehlt sich die Ausstattung mit dem Lift-O-Matic™ Plus-System. Eine einfache Hebelbetätigung genügt, um das Gerät in eine vorgegebene Arbeitsposition zurückzubewegen. Diese Position muss nur einmal eingestellt werden.


Mehr anzeigen

Zapfwelle: Drehzahlen und Sanftanlauffunktion

Serienmäßig stehen drei Zapfwellendrehzahlen zur Verfügung: 540, 540 ECO und 1000. Die Betätigung der Zapfwelle erfolgt mit einem ergonomischen Hebel, der sich links neben dem Fahrersitz befindet. Die Sicherheit wurde weiter erhöht. Der Sicherheitsschalter der Zapfwelle muss betätigt werden, wenn die Zapfwelle beim Verlassen des Fahrersitzes weiterlaufen soll. Die Sanftanlauffunktion wird mit dem dafür vorgesehenen Schalter auf dem ‚Command Arc‘ aktiviert. Sie schützt Traktor und Gerät vor ruckartigen Stößen. Bügel-Modelle mit mechanischem Getriebe sind nur mit einer mechanischen Zapfwellenschaltung ausgestattet.


Mehr anzeigen

Exakt arbeitendes EHR-System

Die für Dual Command™-Modelle erhältliche ergonomisch gestaltete EHR-Maus liegt perfekt in der rechten Hand. Das New Holland Design ermöglicht eine bequeme Einhandbedienung. Sie können das Hubwerk damit exakt in die richtige Position bewegen, um das Feld gleichmäßig zu bearbeiten - wieder und wieder. Mit der Taste für den Schnellaushub/Schnelleinzug können Sie das Anbaugerät nach dem Wenden auf dem Vorgewende noch einfacher und schneller wieder in die gewünschte Arbeitsposition bringen. Das bedeutet: noch schnellere Bodenbearbeitung mit noch höherer Produktivität. Mit den dafür vorgesehenen Drehreglern rechts neben dem Fahrer kann außerdem eine Feineinstellung vorgenommen werden.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben