Zapfwelle Und Hydraulik

SPEZIALTRAKTOREN FÜR SPEZIALAUFGABEN

Die modulare Konzeption der T4F/N/V-Traktoren ermöglicht es New Holland, eine breite Palette von Ausstattungen anzubieten, mit denen sich Ihre spezifischen Anforderungen erfüllen lassen. Die MegaFlow™-Pumpe fördert 66 Liter Drucköl pro Minute. Diese separate Leistungspumpe fördert zusätzlich 36 Liter Öl, das entspricht einer Ölmenge von 102 l/min. T4F/N/V. Ab Werk auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Mehr anzeigen

ELEKTROHYDRAULISCHE STEUERGERÄTE

Moderne Anbaugeräte können drei oder mehr Zusatzsteuergeräte erfordern. Mit einem T4F/N/V ist das kein Problem. Bis zu drei Steuergeräte plus zwei per Druckknopf betätigte Mengenteiler ermöglichen bis zu zehn Druckanschlüsse. Mit dem neuen Zwischenachs- Ventilblock, der über elektro-hydraulische Ventile betätigt wird, können acht Hydraulikanschlüsse realisiert werden*; dazu kommen vier Anschlüsse am Heck des Traktors. Das System umfasst außerdem einen per Schalter aktivierten 33-l/min-Ölkreislauf. Die Ölmenge lässt sich nach Bedarf mit einem Drehregler verstellen.
**nur Kabinenversion.


Mehr anzeigen

MODERNE ELEKTRONISCHE HUBWERKSREGELUNG FÜR OPTIMALE LEISTUNG

Die EHR für die New Holland T4F/V/N-Traktoren regelt sehr präzise über 2 elektrohydraulische Kraftmessbolzen an den Unterlenkern. Alle Sollwerte wie Zugkraft, maximaler Tiefgang, maximale Hubhöhe und Senkgeschwindigkeit lassen sich einfach und präzise einstellen.


Mehr anzeigen

LIFT-O-MATIC™ PLUS: SCHNELLIGKEIT UND PRÄZISION

Das preisgekrönte mechanische Hydraulik-Bediensystem ermöglicht es, das Heckhubwerk am Vorgewende auszuheben oder abzusenken, wobei die Lage- und Zugkrafteinstellung beibehalten wird. Wenn der Hebel betätigt und dann losgelassen wird, stoppt das Gerät sofort auf der Höhe, die der tatsächlichen Geräteposition entspricht. Durch sanftes Antippen dieses ergonomischen Hebels lassen sich geringfügige Korrekturen vornehmen.


Mehr anzeigen

DREIPUNKTGESTÄNGE MIT HOHER HUBKRAFT

Stabile Unterlenker, ausgestattet mit verstellbaren Schnellkupplern, können individuell auf die Gerätebreite abgestimmt werden. Die Hubkraft mit 2600 kg ist enorm hoch.


Mehr anzeigen

HUBWERKSEINSTELLUNGEN

Die Traktoren können mit Hydraulikstabilisatoren ausgestattet werden, mit denen sich das Anbaugerät nach links oder rechts versetzen lässt. Die Stabilisatoren können per Knopfdruck arretiert werden. Die rechte Hubstrebe kann ebenso hydraulisch betätigt werden, um die Seitenneigung des Anbaugerätes zu verstellen. Beide Systeme werden über integrierte Steuergeräte bedient.


Mehr anzeigen

DIREKTER ANTRIEB, GERINGERER KRAFTSTOFFVERBRAUCH

Die Heckzapfwelle mit servounterstützter Zapfwellenschaltung verfügt über einen direkten Antriebsstrang zur Minimierung von Leistungsverlusten. Die volle Motorleistung wird zur Zapfwelle geleitet, wodurch eine optimale Effizienz und Leistung gewährleistet ist. Durch Verbesserungen am Antriebsstrang konnte die Motordrehzahl bei 540 und 1000 U/min reduziert werden, was in einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einem niedrigeren Geräuschpegel resultiert. Dank dieser innovativen Lösung sind Kraftstoffeinsparungen von 5 % möglich. Folgende Zapfwellendrehzahlen stehen zur Verfügung: 540/540E/1000 + Wegzapfwelle.


Mehr anzeigen

SPEZIALAUSRÜSTUNG FÜR DÜNGERSTREUER

Die Ausrüstung - für hydraulisch angetriebene Streuer - kann die Düngerausbringmenge automatisch entsprechend der jeweiligen GPS-Position und Geschwindigkeit ändern. Das ermöglicht Erzeugern eine bessere Anpassung an wechselnde Bedingungen auf ihren Anbauflächen (wechselnde Bodenarten, Topographie usw.). Dadurch wird die Ertragsqualität verbessert, und es werden keine Produktionsmittel verschwendet. Während sich der Streuer durch die verschiedenen Anbauzonen bewegt, passt der Mengenregler automatisch die Ausbringmenge anhand einer vorab erstellten Applikationskarte an. So wird an jeder Stelle der Anbaufläche eine perfekt dosierte Düngermenge ausgebracht und eine optimale Ertragsleistung gewährleistet.


Mehr anzeigen

VARIABLE DÜNGERAUSBRINGUNG: VORTEILE

1. Maximierung der Fläche mit optimaler Lesegutqualität
2. Geringerer Düngemittelverbrauch (weniger Kosten)
3. Geringere Umweltbelastung


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben