FAHRVERHALTEN

Verbesserte Stabilität. Schnelleres Fahren. Höherer Komfort. Bessere Steuerung.

Durch Kombination der leistungsstarken Terraglide™-Vorderachsfederung mit der Comfort Ride™-Kabinenfederung und den Premium-Sitzen können Sie seidenweiches Fahren bei allen Straßen- oder Bodenbedingungen mit Komfort, Fahrvergnügen und weniger Ermüdung genießen.


Mehr anzeigen

Neue Terraglide™-Vorderachse

Die Terraglide™-Vorderachsfederung funktioniert nach dem „Skyhook-Prinzip“, das den Traktor bei allen Anwendungen stabil hält. Die Federung wird von folgenden Faktoren beeinflusst: Beschleunigung, Bremsen oder Ausheben von Anbaugeräten. Bei diesen Aktionen reagiert die Federung sofort sehr sanft dagegen. Der Beschleunigungssensor, der an der Front des Traktors integriert ist, regelt ständig die doppelt wirkende Federung und gleicht somit Bodenunebenheiten aus. Dies kann in der Einstellung Federverhalten Soft-Normal-Hart vorgewählt werden.


Mehr anzeigen

Integrierte Comfort Ride™-Kabinenfederung

Die automatische zweistufige Comfort Ride™-Kabinenfederung (Serienausstattung) trägt maßgeblich zum Fahrkomfort bei. Sie mildert Stöße und Erschütterungen um bis zu 25 % ab, bevor sie den Fahrer erreichen. Die Kabinenfederung wurde als Ergänzung zum serienmäßigen Luftfedersitz konzipiert und stellt die ideale Lösung für Einsatzbereiche dar, die hohe Arbeitsgeschwindigkeiten und ausgedehnte Transportfahrten erfordern.


Mehr anzeigen

Höchste Sicherheit und Stabilität bei Transporteinsätzen.

Transport wird mehr und mehr zu einem wesentlichen Teil der täglichen Arbeit. Die T7-Traktoren sind mit robusten hochbelastbaren Achsen und dem ABS-Antiblockiersystem ausgestattet: eine Garantie für Sie, dass die Maschine auf die schnellste und sicherste Weise gebremst wird. Wieder auf dem Feld müssen Sie früher oder später wenden. Warum nicht in der kürzest möglichen Zeit? Das exklusive ABS-SuperSteer™-System macht dies für Sie, ohne Ihr Vorgewende aufzuwühlen.


Mehr anzeigen

Fortschrittliche Bremstechnik

Das preisgekrönte Antiblockiersystem für die Baureihe T7.230 - T7.270 sorgt durch individuelle Steuerung der Bremsen an jedem Rad für eine optimale Bremsleistung beim Transport schwerer Ladungen. Das ist jedoch noch nicht alles. Das ABS SuperSteer™-System ermöglicht das Wenden auf engstem Raum durch dosiertes Abbremsen des kurveninneren Hinterrades während des Wendevorgangs.


Mehr anzeigen

Tight turn productivity

Want to enhance the already excellent steering performance of the T7 front axle? Go for the ABS SuperSteer option. This system allows the tractor to turn on a sixpence by pivoting on a controlled and slowed down rear inside wheel, resulting in tighter, faster turns and lower soil disturbance and compaction.


Mehr anzeigen

Motorstaubremse

Ideal für intensive Transportarbeiten; die Option Motorstaubremse ist für die gesamte T7-Baureihe verfügbar.


Mehr anzeigen

Fortschrittliches Traktions-Management

Das Terralock™-System von New Holland bietet dem Fahrer die Möglichkeit, einfach das zu einem bestimmten Einsatzbereich passende Traktionsmanagement zu wählen. Terralock™ steuert dann den Allradantrieb, die Differenzialsperre hinten und die Differenzialsperre vorne. Während des Wendemanövers oder bei Straßenfahrten werden die Funktionen abgeschaltet, ohne dass der Fahrer eingreifen muss.


Mehr anzeigen

Sichere Bremstechnik

Alle T7 Auto Command™-Traktoren verfügen über eine Streckbremse; während des Bremsvorgangs kann die Auto Command™-Getriebeübersetzung manuell eingefroren werden. Dies geschieht durch Drücken der Wendeschalttaste am CommandGrip™-Multifunktionshebel in Fahrtrichtung. Auf diese Weise wird die Motorbremswirkung verstärkt. Zugleich werden jedoch auch der Traktor und Anhänger gleich stark abgebremst, wodurch ein Querstellen des Anhängers auf rutschiger Fahrbahn verhindert wird.


Mehr anzeigen

CustomSteer™: variable Lenkung

Auf Wunsch können die T7-Traktoren mit CustomSteer™ ausgestattet werden. Damit lässt sich die Anzahl der Lenkradumdrehungen für den vollen Lenkeinschlag einstellen. Die CustomSteer™-Funktion wird über den IntelliView™-Monitor oder durch einen separaten Schalter aktiviert. Die Lenkung kann so programmiert werden, dass mit 1 - 4,7 Lenkradumdrehungen der volle Lenkeinschlag erreicht werden kann.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben