ROLL BALER

PRESSENTECHNIK AUF DEM ALLERNEUESTEN STAND

ERNTEGUTVERARBEITUNG

Flexible Gutverarbeitungslösungen

Entscheidend für die Leistung und Ballenqualität ist, wie das Erntegut von der Pickup in die Presskammer gefördert wird. Die mit dem bewährten Zuführrotorsystem von New Holland ausgestatteten Modelle Roll Baler 125 und Roll Baler 125 Combi profitieren nun vom verbesserten Management des mit 20 Messern bestückten CropCutter™-Systems. Schnittlängenwahl: die Möglichkeit zur Umschaltung zwischen zwei Messersets trägt zur Minimierung der Ausfallzeiten und zur Steigerung der Produktivität bei.


Mehr anzeigen

1200 mm breiter Zuführrotor aus Hardox 400 Stahl

• Der Zuführrotor aus verschleißbeständigem Hardox 400 Stahl hat einen Durchmesser von 470 mm und ist mit robusten, 10 mm dicken Zinken bestückt
• Die Konstruktion verbessert den Gutfluss in die Presskammer und verringert die mechanische Beanspruchung des Antriebsstrangs


Mehr anzeigen

Homogene Ballen dank gleichmäßiger Zuführung

• Die Leistung des über die gesamte Breite reichenden 1200-mm-Zuführrotors wird durch die Anordnung der Zinken optimiert
• Die W-förmige Anordnung sorgt für eine gleichmäßige Gutzuführung unter Ausnutzung der vollen Presskammerbreite
• Damit ist es einfacher, feste und homogene Ballen zu produzieren, selbst bei ungleichmäßigen Schwaden und weniger guten Bedingungen


Mehr anzeigen

CropCutter™ ermöglicht einfachere Schnittlängenwahl

• Das CropCutter™-System von New Holland verfügt über 20 Messer aus Chrom-Vanadium-Stahl, von denen jedes einzelne mit einer Feder gesichert ist. Dadurch werden die Messer optimal vor Beschädigung durch Fremdkörper im Schwad geschützt
• Die Messer können zum Schleifen leicht herausgenommen und bei Nichtgebrauch eingeschwenkt werden


Mehr anzeigen

Immer sauber und einsatzbereit

• Die 20 Messer werden bei jedem Öffnen und Schließen der Kammer automatisch ausgeschwenkt und dann eingeschwenkt
• Dieser einfache Vorgang trägt dazu bei, die einzelnen Messer sauber zu halten und Schmutzansammlungen im CropCutter™-System zu vermeiden
• Dieses Feature wird exklusiv für die Roll Baler 125 Combi angeboten


Mehr anzeigen

Automatischer Messereinzug

• Beim Pressen mit Schneidvorrichtung kann am IntelliView™ IV Monitor eine Einstellung vorgenommen werden, damit die Messer ausgeschwenkt werden wenn der Ballen nahezu fertig ist
• Dies resultiert in einer glatteren Ballenoberfläche, einer höheren Regenfestigkeit und einer besseren Ballenform


Mehr anzeigen

Manuelle Messergruppenwahl

• An einem einfachen Hebelgriff mit drei Stellungen kann der Fahrer wählen, wie viele Messer eingesetzt werden
• Zur Wahl stehen die volle Messerzahl (20) oder nur 10 Messer (Messersatz A oder B)
• Letztere Option ermöglicht eine gleichmäßige Schnittlänge und einen wechselweisen Einsatz und Nachschliff der Messer, bis wieder alle 20 Messer benötigt werden


Mehr anzeigen

Theoretische Schnittlängen

Bei voller Messerzahl (20) beträgt die theoretische Schnittlänge 52 mm; diese vergrößert sich auf 104 mm, wenn nur mit einer Messerreihe (A oder B) mit jeweils 10 Messern gearbeitet wird.


Mehr anzeigen

Beseitigung von Materialstaus

Sie können nun zwischen zwei Methoden zur Beseitigung von Gutstaus an der Roll Baler 125 wählen:

Methode 1: Neuer absenkbarer Messerboden
• Der neue absenkbare Messerboden ist an der Rückseite des Zuführrotors montiert und wird von der Kabine aus betätigt
• Zuerst werden die CropCutter™-Messer ausgeschwenkt, dann wird der schwenkbare absenkbare Messerboden vorn hydraulisch um 120 mm geöffnet, so dass eventuell angestautes Material voll zugänglich ist
• Der hintere Teil des absenkbaren Messerbodens wird um 60 mm geöffnet

Methode 2: Auswurf eines teilweise fertigen Ballens
Wenn bei weit fortgeschrittener Ballenformung ein Materialstau auftritt, ist die Materialbeseitigung durch Bodenabsenkung möglicherweise nicht die optimale Lösung. Deshalb bietet New Holland für die Roll Baler 125-Modelle ein hydraulisches Rotor- und Pickup-Entkopplungssystem an. Das System lässt den Pressvorgang zunächst weiterlaufen und den teilweise fertigen Ballen ausstoßen. Dann kann der Rotorund Pickup-Antrieb wieder eingeschaltet werden, um den Materialstau zu beseitigen.
Separate hydraulische Kupplungen für Presskammer und Aufnahmesystem erforderlich.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben