Monitor-Ausstattung

PRESSENKONTROLLE AUF EINEN BLICK

Für die Roll-Belt™-Ballenpressen stehen je nach Bedarf verschiedene Bedienmonitore zur Verfügung, von der Einstiegsvariante Bale Command™ Plus II bis hin zur Top-Version IntelliView™ III mit Farbtouchscreen. Damit sind Sie in der Lage, alle wichtigen Pressen-Parameter von der Kabine aus zu überwachen. Wenn Sie bereits einen Monitor besitzen, bietet sich die ISO-BUS-fähige Maschinenausführung (Wunschausstattung) an.


Mehr anzeigen

BALE COMMAND™ PLUS II: EINFACHE PRESSENSTEUERUNG

Der moderne Bale Command™ Plus-IIMonitor gehört zur Wunschausstattung und bietet eine Auswahl von vier Bindemustern. Dazu kommen noch frei programmierbare Bindemuster. Der Bildschirm ist um 10 % größer als die Vorgängerversion und hat eine bedienungsfreundliche Softtouch- Tastatur. Sie wollen mehr? Wie wäre es mit einer Hintergrundbeleuchtung? Eine Ausstattung von unschätzbarem Wert, wenn bis spät in die Nacht gearbeitet wird. Als ob das nicht genug wäre, kann das Gerät bis zu 20 verschiedene Ballenaufzeichnungen speichern - genau das Richtige für Lohnunternehmer.


Mehr anzeigen

INTELLIVIEW™-III-MONITOR MIT TOUCHSCREEN

Benutzern der SideWinder™-IIBedienarmlehne ist er bereits bekannt: der großformatige Bildschirm ermöglicht die Kontrolle aller Hauptparameterwerte auf einen Blick. Der Touchscreen erleichtert die schnelle Anpassung von Schlüsselparametern an wechselnde Bedingungen.


Mehr anzeigen

ISO-BUS-KOMPATIBILITÄT

Alle Roll-Belt™-Modelle können auf Wusch ISO-BUS-fähig ausgeführt werden. Was bedeutet das? Ganz einfach: Sie können den Monitor in Ihrem Traktor zur Bedienung der Presse an ein- und demselben Bildschirm benutzen. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie mit dem Gerät und dessen Funktionen bereits vertraut sind. Der Aufwand für Sie ist also minimal.


Mehr anzeigen

AUTOMATISCHE BALLENBINDUNG

Die Roll-Belt™-Ballenpresse leitet automatisch den Bindevorgang ein, sobald der Ballen die erforderliche Größe erreicht hat. Sie brauchen keine Tasten oder Hebel zu betätigen. Der Bindestart wird durch ein akustisches Signal in der Kabine angezeigt. Sie können sich weiter voll auf Ihre Arbeit konzentrieren.


Mehr anzeigen

BALLENFÜLLSENSOREN

Zwei Füllsensoren, die auf der linken und rechten Seite der Presskammer montiert sind, überwachen kontinuierlich das Füllprofil. Der Fahrer kann den Füllvorgang an einer Anzeige in der Kabine verfolgen. Wenn der Ballen auf einer Seite stärker gefüllt wird als auf der anderen, sieht der Fahrer dies und kann den Traktor so über den Schwad lenken, dass die Füllung wieder gleichmäßig erfolgt.


Mehr anzeigen

ABSOLUTE SICHERHEIT

Unter Zeitdruck kann man in Versuchung geraten, kurz einige Wartungsschritte auszuführen, ohne die Presse abzuschalten. Das kann fatale Folgen haben. Zum Schutz des Fahrers hat New Holland einen Sicherheitsschalter entwickelt, der auf der Deichsel angebracht wird. Dieser unterbricht die Stromzufuhr zur Presse, um sicherzustellen, dass sie vollständig ausgeschaltet ist. Auf diese Weise wird für die nötige Sicherheit beim Netzrollenwechsel oder Beseitigen einer Verstopfung gesorgt.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben