Ballenbildung

DER PERFEKTE BALLEN FÜR IHREN BEDARF

New Holland hat die Ballenpresstechnik perfektioniert; 235.000 verkaufte Roll-Belt™-Ballenpressen zeugen vom Erfolg dieser Technik. Die Kombination von Walzen und Riemen gewährleistet die Bildung eines dichten Ballenkerns und eine perfekte Ballenausformung. Eine homogene Ballendichte sorgt für eine hohe Formstabilität auch bei häufigem Umsetzen und Transport des Ballens. Bei Silageballen verbessert sie außerdem das Gärprofil. Die variable Presskammer ermöglicht verschiedene Ballengrößen. Der Ballendurchmesser kann in 5-cm-Schritten verändert werden, beginnend bei 90 cm bis hin zum maximalen Durchmesser von 150 bzw. 180 cm. Das ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität. Die Roll-Belt™-Ballenpresse - so individuell wie Ihr Betrieb.


Mehr anzeigen

HOCHVERDICHTETER BALLENKERN

Die Ballendichte wird von der ersten Wicklung an bestimmt. Deshalb werden vier fest montierte Walzen eingesetzt, die in der Form eines D angeordnet sind. Diese Form liefert den dichtesten Ballenkern, wie im Rahmen umfangreicher Tests nachgewiesen wurde.


Mehr anzeigen

ENDLOSRIEMEN FÜR ENDLOSE EFFIZIENZ

Höhere Zuverlässigkeit. Weniger Verluste. Die vier neuen, 273 mm breiten Endlosriemen sorgen für einen nahtlosen Ablauf des Pressvorgangs. Die aus modernen Materialien hergestellten, selbstreinigenden Riemen wurden so ausgeführt, dass ein noch besserer Kontakt mit dem Pressgut erreicht wird, vor allem beim Pressen von kurzem Gras. Sie erzeugen einen einheitlichen Pressdruck, wodurch eine gleichmäßige Ballenbildung erzielt wird. Durch Minimierung von Riemenschwingungen (Riemenflattern) wurde die Lebensdauer und Zuverlässigkeit des Presssystems weiter erhöht. Sie wollen mehr? Das System ist besonders wartungsfreundlich!


Mehr anzeigen

HÖCHSTER WARTUNGSKOMFORT

Verschnürte Riemen sind die richtige Wahl für Kunden, die Wert auf eine möglichst einfache Wartung legen. Sollte ein Riemen abreißen, kann er schnell und einfach ersetzt werden. Dazu werden völlig neue, flache Krokodilklammern verwendet, mit denen sich eine fast nahtlose Verbindung herstellen lässt. Stabil und langlebig - die perfekte Lösung für alle Bedingungen.


Mehr anzeigen

VOLLSTÄNDIGER BALLENAUSWURF

Die federbelastete Ballenrampe stellt sicher, dass der Ballen vollständig aus der Presskammer ausgestoßen wird. Sie hindert den Ballen außerdem am Zurückrollen und hält dadurch die Heckklappe immer frei. Die Roll-Belt™- Ballenpresse arbeitet reibungslos und effektiv.


Mehr anzeigen

DIE DICHTESTEN BALLEN VON NEW HOLLAND

Das für die Roll-Belt™-Baureihe auf Wunsch erhältliche Doppel- Pressdichtesystem kann die Ballendichte um bis zu 5 % erhöhen. Zwei Pressdichtezylinder - einer auf jeder Seite der Presskammer - steuern den Grad der Riemendehnung, um Ballen von größtmöglicher Dichte zu produzieren. Dadurch, dass die Riemendehnung erst bei Erreichen eines vorgegebenen Drucks einsetzt, wird die Produktion hochfester, stabiler Ballen gewährleistet, die sich sehr gut transportieren lassen. Das ist ideal für Viehhalter, die Ballen bei der Fütterung möglicherweise über größere Strecken und auf holprigem Untergrund transportieren müssen oder denen es auf einen höchstmöglichen Nährwert ankommt. Die Dichte wird bequem von der Kabine aus eingestellt, entweder am IntelliView™ Touchscreen - Monitor oder am Bedienterminal Bale Command™ Plus II.


Mehr anzeigen

INTUITIVE PRESSDICHTEREGELUNG

Die Bedingungen beim Pressen wechseln ständig, und die Ballen werden für verschiedene Zwecke verwendet - zum Verfüttern, zum Einstreuen oder als Biomasse. Aus diesem Grund hat New Holland ein intuitiv bedienbares Pressdichte-Regelungssystem entwickelt. Der Fahrer kann die Pressdichte bequem von der Kabine aus in Schritten von jeweils 10 bar einstellen, entweder über den IntelliView™ Touchscreen- Farbmonitor oder über das Bedienterminal Bale Command™ Plus II. Die jeweilige Pressdichte (Istwert) wird am Monitor angezeigt. Der Fahrer kann sogar die Kerndichte und die Dichte der äußeren Ballenschicht einstellen. Eine geringere Kerndichte ist ideal für Heu, das unter Grenzbedingungen gepresst wird und „atmen“ muss oder das zur Verfütterung verwendet wird. Ein sehr dichter Kern sorgt für die nötige Stabilität, wenn der Ballen häufig transportiert und versetzt werden muss.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben