Netz- Und Folienbindung

FOLIENBINDUNG (WUNSCHAUSSTATTUNG): REDUZIERT KOSTEN UND VERBESSERT DIE BALLENQUALITÄT

Die Roll Baler Modelle 125 Combi und 135 Ultra können beide mit einem Folienbindesystem ausgestattet werden, das anstelle der Netzbindung für Heulage- und Silageballen verwendet werden kann. Die auf das eingebaute Bindesystem abgestimmte Folienbindung bietet eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören:
• Ballenform. Die Folie verringert die Ballenausdehnung nach dem Ballenaustritt aus der Presskammer, so dass der Ballen fest und formstabil bleibt.
• Einfaches Auswickeln. Die Folie bleibt nicht am Ballen hängen und ist leichter zu entfernen.
• Ein Material. Es wird das gleiche Material verwendet wie für den Wickler.
•Höherwertige Silage. Durch Folie wird der Ballen effektiver versiegelt als durch bloße konventionelle Bindung.
• Geringere Wickelkosten. Zum Versiegeln der umwickelten Ballen sind weniger Stretchfolienlagen erforderlich.
•Durch Vorstrecken der Folie vor dem Umwickeln des Ballens wird eine konstante Wickelqualität erzielt.


Mehr anzeigen

NETZBINDUNG FÜR HEU UND STROH

Die Netzbindung gehört weiter zur Standardausstattung aller Roll Baler Modelle. Sie ist unkompliziert, leicht einzustellen und anzupassen und bestens bewährt und bleibt daher erste Wahl beim Pressen von Heu und Stroh.


Mehr anzeigen

EINFACHE, ZUVERLÄSSIGE BINDUNG

Viel Mühe wurde auf die Konstruktion des Netzbindesystems verwandt. Es galt sicherzustellen, dass das System zuverlässig und einfach einzustellen ist und die Ballen extrem fest umwickelt werden. Das ist wichtig, um den hoch verdichteten Ballen den nötigen Halt zu geben. Sowohl die Combi- als auch die Ultra- Modelle bieten genügend Platz für zwei Reservenetzrollen.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben