Ballenwicklung

FÜR EINE SICHERE UND ZUVERLÄSSIGE BALLENWICKLUNG

New Holland hat die erstmals 2003 für das Modell 548 Combi eingesetzte Wickeltechnik weiter verfeinert. Die integrierten Wickeleinheiten der Roll Baler 125 Combi und Roll Baler 135 Ultra sind - dank ihrer zwei Satellitenarme - schnell genug, um jede erforderliche Anzahl von Umwicklungen zu ermöglichen. Sie sind so konzipiert, dass fertig gepresste Ballen bei schwierigen Bodenverhältnissen und kalter oder heißer Witterung sicher und zuverlässig gewickelt werden.


Mehr anzeigen

FÜR EINE SICHERE UND ZUVERLÄSSIGE BALLENWICKLUNG

Rohrförmige Satellitenarme tragen die zwei 750-mm- Folienstrecker. Die Satellitenarme werden über einen stufenlos regelbaren Hydraulikmotor gedreht. Ihre Geschwindigkeit ist verstellbar und ermöglicht es, 40 bis 50 (maximal 55 beim Modell 135 Ultra) Ballen pro Stunde zu wickeln - Tag für Tag, Woche für Woche. Das vollautomatische Wickelsystem mit bewährten Folienschneidmessern kann über ein Kamerasystem (Wunschausstattung) überwacht werden. Die Folien-Vorstreckung kann auf bis zu 70 % eingestellt werden.


Mehr anzeigen

EINE MASCHINE FÜR ALLE ARBEITSSCHRITTE

Durch Pressen und Wickeln in einem Arbeitsgang erübrigt sich ein separater Wickelvorgang. Das spart Personal und Ausrüstung. Außerdem verringern sich dadurch die Ballenproduktionskosten. Weniger Kosten für den Landwirt, mehr Gewinn für den Lohnunternehmer.


Mehr anzeigen

HÖHERE HEULAGE- UND SILAGEQUALITÄT

Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Heulageoder Silageballen, der schnell gewickelt wird, höherwertiges Futter liefert. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Futter verdirbt, ist dabei geringer. Außerdem werden gewickelte Ballen weniger in Mitleidenschaft gezogen, wenn sie vor dem Abtransport und der Einlagerung längere Zeit im Feld liegen bleiben.


Mehr anzeigen

GRÖSSERER FOLIENVORRAT FÜR HÖHERE PRODUKTIVITÄT

Die Roll Baler Modelle 125 Combi und 135 Ultra verfügen über genügend Platz für 8 bzw. 6 Folienrollen.


Mehr anzeigen

EIN BEDIENGERÄT FÜR ALLE FUNKTIONEN

Das Pressen-Terminal in der Kabine wurde entwickelt, um die Bedienung der Ballenpresse und, sofern zutreffend, der Wickeleinheit zu erleichtern. Es versorgt den Fahrer mit Daten und Informationen, zum Beispiel über die Dichte und den Wickelvorgang.


Mehr anzeigen

SANFTE BALLENABLAGE

Damit der fertige Ballen nicht beschädigt wird, wird er vom Entladesystem des Wicklers auf eine Ballenmatte gekippt, von wo er sanft nach hinten von der Wickeleinheit rollen kann. Der Fahrer kann den gewickelten Ballen an einem steilen Hang gegebenenfalls zurückhalten und an einer besser geeigneten Stelle ablegen. Für die Stirnseitenablage wird eine Seitenkippfunktion angeboten.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben