Ballenbildung

PERFEKTE BALLENFORM UND BALLENDICHTE SIND DIE NORM

Die Dichte spielt beim Pressen von Großballen eine wesentliche Rolle. Ob es sich um Strohballen mit besseren Verbrennungseigenschaften für Biomasse-Anwendungen, um dicht gepackte Silageballen mit besseren Gäreigenschaften oder einfach um Ballen handelt, die sich platzsparender lagern lassen: die Dichte ist ein entscheidendes Qualitätskriterium beim Pressen großer Ballen. Das erstklassige SmartFill-System hilft dem Fahrer, die Maschine so über den Schwad zu steuern, dass das Erntegut gleichmäßig zugeführt wird. Der verstärkte Monocoque- Rahmen, der aus verstärktem Stahl hergestellt wird, garantiert eine hohe Festigkeit und Lebensdauer, Saison für Saison.


Mehr anzeigen

DIE ÄRA DER INTELLIGENTEN BALLENPRESSEN


Eine homogene Ballendichte ist äußerst wichtig, da sie sich als der entscheidende Faktor erweisen kann, wenn lukrative Aufträge zu vergeben sind. Das erstklassige SmartFill-System stellt sicher, dass alle Ballen absolut gleichmäßig gefüllt und verdichtet werden. Der Gutstrom wird durch eine Reihe von Sensoren am Eingang der Vorpresskammer überwacht. Wenn das System eine einseitige Gutzufuhr feststellt, wird der Fahrer über den IntelliView™-Monitor angewiesen, weiter rechts oder links über dem Schwad zu fahren. Richtungspfeile zeigen an, in welche Richtung er steuern muss, damit das Erntegut gleichmäßig auf die Presskammer verteilt wird.


Mehr anzeigen

WEGWEISENDE VORVERDICHTUNG

In der Vorpresskammer wird das Erntegut gleichmäßig vorverdichtet, bevor es in die Presskammer gelangt. Die Raffergabel beschleunigt das Erntegut und fördert es vom Rotor bzw. Zubringer in die Vorpresskammer. Sie sorgt für eine gleichmäßige und vollständige Füllung der Kammer bis zum Erreichen der perfekten Quaderform und der erforderlichen Dichte. Ein Auslösesensor aktiviert dann den C-förmigen Förderrechen, der das Pressgut in die Presskammer fördert. Der Fahrer stellt die Ballendichte über den IntelliView™-Monitor in der Kabine ein.


Mehr anzeigen
Weiterlesen

HOHE KOLBENGESCHWINDIGKEIT FÜR GRÖßEREN DURCHSATZ

Das Hochleistungsgetriebe erhöht die Geschwindigkeit des robusten Presskolbens um 14% auf 48 Hübe pro Minute. Dies ermöglicht eine wesentlich höhere Durchsatzleistung und höhere Arbeitsgeschwindigkeiten - ein unschätzbarer Vorteil bei unbeständigem Wetter und eine wichtige Voraussetzung für die Bergung des Ernteguts in einem optimalen Zustand.


Mehr anzeigen

INTUITIVE DICHTEREGELUNG

Die Ballendichte wird durch die Dreiwege-Dichteregelung ständig überwacht. Dieses System kombiniert die Sensorwerte von den fertigen Ballen mit der Last am Kolben, die permanent überwacht wird. Wenn sie sich ändert, hat sich auch die Ballendichte geändert. Der Hydraulikdruck auf die Seitenklappen und die obere Presskammerschiene wird dann automatisch angepasst, um eine homogene Ballendichte sicherzustellen.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben