BIGBALER PLUS

GUTVERARBEITUNG

Flexible Gutverarbeitungslösungen

Da das Pressgut für die verschiedensten Zwecke benötigt wird, bietet der BigBaler eine Vielzahl von Verarbeitungslösungen mit unterschiedlichen Schnittlängen, um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden. Unter den angebotenen Varianten - vom Standardmodell mit direktem Gutfluss bis hin zu den Packer Cutter- und CropCutter™-Versionen - findet sich immer eine passende Lösung, unabhängig vom Erntegut, von den Anbaubedingungen, vom Verwendungszweck oder von der eingesetzten Konservierungsmethode. Für die Bergung von extrem abrasivem Material wurde der neue Heavy-Duty-Rotor entwickelt, der ideal für zähes Erntegut geeignet ist. Der Rotor hat eine abriebfeste Oberfläche, die eine bis zu vier Mal so hohe Lebensdauer ermöglicht.


Mehr anzeigen

CropCutter™-Version

Hocheffizientes CropCutter™-System

• Die W-förmige Messeranordnung des bekannten CropCutter™- Systems garantiert eine gleichmäßige Schnittkraftverteilung. Dies resultiert in einem gleichförmigen Schnitt und einer konstanten Schnittleistung.
• Die Konstruktion verteilt den Kraftbedarf gleichmäßig auf die zwei Rotorhälften und stellt eine gleichmäßige Pressgutverteilung entsprechend der Breite der Vorpresskammer am Einlass sicher; dies gewährleistet eine homogene Ballendichte.
• Zwei Schnittlängen stehen zur Wahl: eine mittlere Schnittlänge von 8 cm - perfekt für Einstreu - und ein Kurzschnitt von 4 cm für Silage-, Futter- und Biomasse-Anwendungen.


Mehr anzeigen

Einfach ausziehbare Messerschublade zum effizienten Nachschleifen

• Die ausziehbare Messerschublade der CropCutter™-Versionen erlaubt einen einfachen Messerwechsel und Nachschliff.


Mehr anzeigen

Rafferschneidwerk-Version

Exzellente Schnittleistung mit dem Rafferschneidwerk

• Das Rafferschneidwerk ermöglicht höchste Flexibilität beim Ballenpressen.
• Es ist für die BigBaler-Modelle 870 und 890 erhältlich; drei Raffergabeln mit sechs Doppelzinken fördern das Erntegut von der MaxiSweep™-Pickup effizient zur Vorpresskammer.
• Zum Zerkleinern des Ernteguts stehen sechs Messer zur Verfügung, die automatisch eingeschwenkt werden. Das Schneidwerk wird von der Kabine aus eingeschaltet und sorgt für eine deutliche Erhöhung der Dichte und des Nährwerts von Silageballen.


Mehr anzeigen

Standardversion

Standardverarbeitung für direkten Gutfluss

• Das Standardverarbeitungssystem umfasst zwei oder drei Kurbelarme mit jeweils zwei oder drei Fingern.
• Es erfolgt keine Zerkleinerung; das ungebrochene Langstroh bzw. Heu wird direkt der Presskammer zugeführt. Dadurch erhält man staubfreies Futter oder Einstreu-Material, das perfekt für Vieh- und Pferdebetriebe geeignet ist.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben