DRESCHWERK

WEGWEISENDES DRESCHSYSTEM

Das Dreschwerk ist das Herzstück eines Mähdreschers. Bei der Ernte zählt jedes Korn. Das Viertrommel-Dreschsystem gewährleistet einen sanften und zugleich effizienten Drusch. Die derzeit größte Dreschtrommel mit einem Durchmesser von 750 mm drischt selbst die zähesten Ähren mit unschlagbarer Geschwindigkeit. Der Umschlingungswinkel von 111° verbessert die Abscheidung und sorgt für eine große Korbfläche: 1,18 m² bei Sechs-Schüttler-Modellen und 0,98 m² bei den Fünf-Schüttler-Versionen. Kompromisslos beim Dreschen. Sanft zum Erntegut. Ihr Garant für unübertroffene Produktivität und höchste Korn- und Strohqualität!


Mehr anzeigen

DIE GRÖßTE DRESCHTROMMEL AUF DEM MARKT

Die 750-mm-Haupttrommel erzielt eine optimale Dreschwirkung bei niedriger Drehzahl. Vorteil: geringe Vibrationen und Schonung des Antriebsstrangs. Die Trommel eignet sich aufgrund ihres großen Schwungmoments perfekt für feuchtes Erntegut und uneinheitliche Bestände. Die integrierten Schlagleisten reiben am Dreschkorb, was die Abscheidewirkung weiter verstärkt.


Mehr anzeigen

GLEICHMÄßIGER GUTFLUSS DANK GEZAHNTER WENDETROMMEL

New Holland hat den Zentrifugalabscheider entwickelt, um Landwirten eine maßgeschneiderte Druschleistung zu bieten. Das Multi-Thresh™-System ermöglicht es, den Abstand zwischen Zentrifugalabscheider und Korb zu verstellen. Je kürzer der Abstand, umso stärker die Reibwirkung und umso aggressiver die Abscheidung. Um langes, ungebrochenes Stroh zu erhalten, wird der Abstand vergrößert. Die integrierten Schaufeln drücken mehr Körner durch die Körbe und erzeugen viele Richtungswechsel, um sicherzustellen, dass das wertvolle Erntegut bis auf das letzte Korn im Korntank landet.


Mehr anzeigen

Mehrteiliger Korb: einfache Handhabung, schneller Wechsel

• Verkürzung der Umrüstzeit beim Wechsel zwischen verschiedenen Fruchtarten von 6 Stunden auf 20 Minuten
• Verschiedene Korbsegmentkombinationen ermöglichen die Anpassung an eine Vielzahl von Erntegütern
• Ein Abbau des Schrägförderers ist nicht erforderlich


Mehr anzeigen

STRAW FLOW™-WENDETROMMEL

Die Straw Flow™-Wendetrommel bildet den Abschluss der Zwangsabscheidung und leitet das Erntegut auf die Hordenschüttler.


Mehr anzeigen

Speicherbare Ernteguteinstellungen

Um beim Wechsel zwischen verschiedenen Fruchtarten oder beim Arbeiten unter wechselnden Druschbedingungen die Rüstzeit auf ein Minimum zu reduzieren, sind die CX7- und CX8-Mähdrescher mit einer Erntegut-Einstellautomatik mit fünfzig erntegutspezifischen Einstellungen ausgestattet. Der Fahrer wählt entweder eine der vorinstallierten Einstellungen, oder er programmiert einfach zwei Druschparameter für jedes Erntegut – Haspeldrehzahl und -position, Dreschtrommeldrehzahl und Korbeinstellung, Sieböffnung und Gebläsedrehzahl – und ruft diese bei Bedarf am IntelliView™ IV-Monitor ab. Einfach per Tastendruck.


Mehr anzeigen

ZENTRIFUGALABSCHEIDER: MAßGESCHNEIDERTE DRUSCHLEISTUNG

Die Verzahnung der Wendetrommel verhindert Mattenbildung im Gutstrom und verbessert so den Gutfluss unter allen Bedingungen, vor allem bei der Ernte von feuchtem Erntegut.


Mehr anzeigen

Opti-Speed™-Schüttlertechnik: ein exklusives New Holland Merkmal

• Das Opti-Speed™-System mit automatisch variierbarer Schüttlerdrehzahl ermöglicht eine Steigerung der Produktivität um bis zu 10 %
• Nachdem Sie die Fruchtart (Weizen, Mais, Raps oder Reis) gewählt haben, passt Ihr CX7 bzw. CX8 automatisch die Drehzahl der Schüttlerwellen an diese Fruchtart an
• Wenn Sie bergauf fahren, wird die Drehzahl reduziert, um Kornverluste zu vermeiden
• Wenn Sie bergab fahren, wird die Drehzahl erhöht, um eine Verstopfung und ineffiziente Abscheidung zu vermeiden
• Das System tauscht zur Feineinstellung der Schüttlerdrehzahl im Bereich von 170-240 U/min ständig Daten mit dem Opti-Fan™-und Opti-Clean™-System aus


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben