Innovationen & Auszeichnungen

NEW HOLLAND GEWINNT DEN PREIS “ MASCHINE DES JAHRES 2012” IN DER MÄHDRESCHERKATEGORIE MIT DEN NEUEN CR MODELLEN

Die New Holland CR Mähdrescher Modelle wurden von Journalisten von Europas bedeutendsten Fachzeitschriften mit dem Preis „Maschine des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Der Preis hat zum Ziel diejenigen Maschinen auszuzeichnen, welche durch signifikante technologische Innovationen, praktische Vorteile für Landwirte und Lohnunternehmer zur Folge haben. Die Fachjury war insbesondere von den effizienten Tier 4A Motoren, der leichten Schneidwerktechnologie sowie von den aktuellen „SmartTrax™“ Bandlaufwerken beeindruckt.


Mehr anzeigen

ASP-SYSTEM

Gelangt ein Stein in die Maschine, kann er entfernt werden, ohne dass der Fahrer die Kabine verlassen muss. Der einzigartige automatische Fremdkörperschutz besteht aus Sensoren in der geschlossenen unteren Trommel des Schrägförderers und einer Klappe. Wird ein Stein erkannt, öffnet sich die Klappe automatisch und der Stein fällt heraus. Auf diese Weise werden die wichtigen Dreschelemente wirkungsvoll geschützt, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.


Mehr anzeigen

INTELLICRUISE™ FÜR HÖHERE PRODUKTIVITÄT

Das automatische Einzugssystem IntelliCruise™ passt die Fahrgeschwindigkeit an die Bestandsdichte an. Ein Sensor am Antriebsstrang des Schrägförderers überwacht permanent die Erntegutmenge am Schneidwerk. In weniger dichten Beständen wird die Arbeitsgeschwindigkeit automatisch erhöht, damit der Mähdrescher mit voller Leistung arbeitet, unabhängig von Flächen mit unterschiedlichem Ertrag.


Mehr anzeigen

ERSTKLASSIGE KORNQUALITÄT

New Holland hat das Twin Rotor™-Konzept vor über 40 Jahren entwickelt und diese Technologie vier Jahrzehnte lang verfeinert und optimiert, um Landwirten eine immer höhere Druschleistung und eine immer bessere Korn- und Strohqualität anzubieten. New Holland weiß, dass kein Betrieb wie der andere ist. Deshalb wurden zwei verschiedene Rotortypen und -größen entwickelt, mit denen sich individuelle Kundenanforderungen erfüllen lassen. Die 432 mm starken Rotoren werden in die Modelle CR7.90 - CR8.80 eingebaut; die 559 mm starken Rotoren kommen in den Modellen CR8.90, CR9.80, CR9.90 und CR10.90 zum Einsatz. Maßgeschneiderte Lösungen für höchste Qualität und Leistung.


Mehr anzeigen

DAS SAUBERSTE KORN FÜR HÖCHSTE ERTRÄGE

Mit einer windbestrichenen Gesamtfläche von 6,54 m² (CR8.90, CR9.80, CR9.90 und CR10.90) bzw. 5,40 m² (CR7.90 und CR8.80) reinigt der Siebkasten effizient die größten Kornmengen. Das Opti-Clean™-System optimiert die Hubbewegung und Fallstufen im Reinigungssystem. Der Vorbereitungsboden und das Vorreinigungs- und Obersieb arbeiten unabhängig voneinander, um den Kaskadeneffekt zu optimieren und eine höhere Reinigungsleistung zu erzielen. Der längere Siebhub und steile Wurfwinkel halten mehr Material in der Schwebe, was in einer noch höheren Effizienz des Reinigungssystems resultiert. Die gegenläufige Bewegung des Vorbereitungsbodens und Untersiebs zum Vorreinigungs- und Obersieb reduziert Maschinenschwingungen und erhöht den Fahrkomfort.


Mehr anzeigen

OPTI-SPREAD™-SYSTEM: GROSSFLÄCHIGE VERTEILUNG. IMMER

Beim Einsatz des breitesten Varifeed™-Schneidwerks (12,50 m) am CR ist ein dazu passendes, leistungsfähiges Strohverteilungssystem unverzichtbar. Der Opti-Spread™-Strohverteiler, der hinter dem Strohhäcksler angebracht ist, erfüllt alle Anforderungen an die Verteilungsbreite. Dieses System wurde mit Hilfe der Dual-Chop™-Technik weiter verbessert. Das Stroh wird vollständig durch einen Rechen mit rasiermesserscharfen Klingen geleitet, um einen superfeinen Schnitt des gesamten Materials zu gewährleisten. Die perfekte Lösung für die konservierende Bodenbearbeitung, bei der die Direkt- oder Mulchsaat angewandt wird. Das Opti-Spread™-System wird von der Kabine aus bedient. Die zwei leistungsfähigen Wurfteller können entsprechend den jeweiligen Windverhältnissen und der Hangneigung eingestellt werden.


Mehr anzeigen

ÜBERSICHTLICHES ARBEITSTERMINAL

Der ultrabreite (26,4 cm) Touchscreen-Farbmonitor IntelliView™ IV ist auf Rollen montiert und kann entlang einer idealen bogenförmigen Sichtlinie in die für den Fahrer günstigste Position verschoben werden. Dieser intuitiv bedienbare Touchscreen-Farbmonitor dient zur Anzeige und Überwachung aller Mähdrescherfunktionen und -parameter, die durch einfaches Berühren des Bildschirms eingestellt werden können. Bei Bedarf kann ein zweiter Monitor eingebaut werden: die perfekte Lösung für Maschinen mit IntelliSteer®-Automatiklenkung.


Mehr anzeigen

DIE IDEALE LÖSUNG ZUM AUSGLEICH VON LÄNGSNEIGUNGEN: DAS GEBLÄSESYSTEM OPTI-FAN™

Das preisgekrönte Opti-Fan™-System basiert auf einer einfachen und zugleich sehr effektiven Methode. Ist die Gebläsedrehzahl einmal in der Ebene eingestellt, verändert das System die Einstellung automatisch beim Bergauf- und Bergabfahren um eine konstante Reinigungsqualität zu gewährleisten. Beim Bergauffahren reduziert das System die Gebläsedrehzahl um Siebverluste zu vermeiden, und beim Bergabfahren erhöht es die Drehzahl um eine gleichbleibende Schichthöhe auf den Sieben zu erzielen. Dieses effiziente System erfordert keine zusätzliche Arbeit vom Fahrer und resultiert in noch sauberer Ernteware mit verringerten Verlusten.


Mehr anzeigen

UNGLAUBLICHE LEISTUNG UNTER REALBEDINGUNGEN

Am 15. August 2014 stellte der CR10.90 in Wragby, England den bisherigen Mähdrusch-Weltrekord für die maximale Weizenerntemenge in 8 Stunden ein. Bei diesem Rekord erntete der CR10.90 797,656 Tonnen Weizen in 8 Stunden, mit Spitzenleistungen von 135 Tonnen/Stunde unter realen Bedingungen.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben