RADLADER

HOCHLEISTUNGS-UMSCHLAGMASCHINEN

Merkmale

 

Für den Schüttgutumschlag und zum Verladen von Getreide, Dung und Biomasse-Gärgut wird eine speziell konstruierte Hochleistungsmaschine benötigt, die den hohen Lasten und ständig wiederkehrenden Arbeitszyklen gewachsen ist. Ebenso wichtig sind eine hohe Schubkraft und Steigfähigkeit, die besonders bei der Gras- und Maissilierung gefragt sind. Die Radlader von New Holland sind dank ihrer enormen Nutzlast von bis zu 5440 kg (W170C), ihres kräftigen FPT-Motors (bis zu 197 PS) und ihrer Differenzialsperren (100 %-Sperre-an der Vorderachse) perfekt für diese Aufgaben geeignet.

Galerie

RADLADER

Gewaltige Hubkraft

Dank einer Nutzlast von 3,4 t (W110C) bis 5,4 t (W170C) und einer Schaufeldrehpunkthöhe von über 4,4 m bei den ‘Long Reach’-Modellen ist ein 29-t-Lkw im Nu beladen.


Mehr anzeigen

Fahrantrieb

Die Modelle W110C und W130C sind serienmäßig mit einem 4-stufigen automatischen PowerShift™- Getriebe ausgestattet, das zur vollständigen Kontrolle auf Handschaltbetrieb umgeschaltet werden kann. Für das größere Modell W170C ist außerdem ein 5-stufiges PowerShift™-Getriebe mit Ecoshift lieferbar. Das Ecoshift-System sorgt für eine automatische Überbrückung des Drehmomentwandlers ab 8 km/h – bis zum Erreichen der Endgeschwindigkeit von 40 km/h.


Mehr anzeigen

Große Reichweite und Vielseitigkeit

Die Radlader der Serie C sind in der “Long Reach”-Ausführung oder mit Z-Kinematik erhältlich. Die Modelle mit großer Reichweite weisen eine um 0,4 m größere Drehbolzenhöhe bei maximaler Reichweite auf – ideal zum Beladen von Lkw und großen Vorratsbunkern. Diese Modelle sind außerdem um bis zu 400 kg schwerer und somit sehr gut für die Futtersilierung geeignet.


Mehr anzeigen

Hervorragende Traktion und Steigfähigkeit

Das auf Wunsch erhältliche Vorderachs- Selbstsperrdifferenzial sorgt bei Bedarf für eine 100 %ige Sperrung; das offene Hinterachsdifferenzial stellt sicher, dass das Antriebsmoment dort zur Verfügung steht, wo es benötigt wird. Die Hinterachsen in HD-Ausführung und der Hinterachs-Pendelwinkel von 24 Grad ermöglichen einen Einsatz der C-Modelle auf unebenem Terrain, wobei eine hohe Traktion und Stabilität aufrechterhalten bleibt.


Mehr anzeigen

SCR-Technologie und ausgeklügeltes Kühlsystem

Ebenso wie die Traktorenbaureihe von New Holland werden auch die Radlader der Serie C von einem gemeinsam mit FPT Industrial entwickelten ECOBlue™ SCR-Motor mit 4,5 oder 6,7 l Hubraum angetrieben. Im Rahmen der Gesamtkonzeption für die Serie C wird der Motor weit hinter der Hinterachse angeordnet; dies gewährleistet eine optimale Gewichtsverteilung ohne Einsatz von zusätzlichem “Totgewicht”. Im Motorraum ist das “Smart Box”-Kühlsystem mit beidseitigem Kühler und Umkehrlüfter eingebaut. Der Umkehrlüfter hält die Kühler bei Siloarbeiten und beim Getreideumschlag immer sauber.


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2017
nach oben