_RADLADER

MOTOR

Effizienz ohne Kompromisse

Die Motorpalette für die New Holland Radlader W110 D, W130 D und W170 D besteht aus hocheffizienten NEF-Motoren mit 4,5 bzw. 6,7 l Hubraum und HI-eSCR-System, die ebenso zuverlässig wie sparsam sind. Die Tier-4B-konformen Motoren wurden gemeinsam mit FPT Industrial entwickelt, dem Schwesterunternehmen von New Holland, das der Common- Rail-Einspritztechnik zum Durchbruch verholfen hat und bereits seit mehr als 10 Jahren SCR-Motoren für die Landwirtschaft, Transportwirtschaft und Industrie produziert. Für die aktuellen ECOBlue- und HI-eSCR-Modelle wird ein neu entwickeltes elektronisches Steuergerät eingesetzt, das sowohl den Motor als auch das HI-eSCR-Abgassystem steuert und die Motorlast, Emissionen und Nachbehandlung präzise aufeinander abstimmt. Mit einem speziell dafür vorgesehenen Regelsystem wird kontinuierlich die NOx-Konzentration im Abgas überwacht und die AdBlue-Zugabe mit höchster Präzision entsprechend angepasst. Auf diese Weise wird eine NOx-Umwandlungsrate von über 95 % erreicht und gleichzeitig der AdBlue-Verbrauch minimiert.

Im Rahmen der Gesamtkonzeption für die Serie D wird der Motor weit hinter der Hinterachse angeordnet; dies gewährleistet eine optimale Gewichtsverteilung ohne Einsatz von zusätzlichem Gegengewicht. Es ermöglicht außerdem einen ungehinderten Wartungszugang zum Motor vom Boden aus, da kein Kühler im Weg ist. Aufgrund des sauberen Betriebs der Motoren wurden die Ölwechselintervalle auf 500 Stunden ausgedehnt. Die äußerst wirtschaftlichen NEF-Motoren werden für die gesamte Palette von New Holland Traktoren, Mähdreschern und Feldhäckslern verwendet, wodurch zugleich ein unübertroffener Kundendienst sichergestellt ist.


Mehr anzeigen

Auf die Einsatzanforderungen abstimmbarer Motorbetrieb

Für die Motoren sind vier verschiedene Betriebsarten verfügbar. So kann die Motorleistung an die jeweiligen Einsatzanforderungen angepasst und eine maximale Effizienz bei geringstmöglichem Kraftstoffverbrauch erreicht werden

ECO - für maximale Kraftstoffeffizienz
STANDARD - für normalen Lade- und Transporteinsatz
MAX - für maximale Schubkraft und Steigfähigkeit
AUTO - zur automatischen Leistungsanpassung während der Fahrt


Mehr anzeigen

Intelligente Kühltechnik

• Ein konstruktives Schlüsselmerkmal der Radladerserie D ist die Motoranordnung hinter der Hinterachse und der Einbau eines Agrarkühlsystems zwischen Motor und Getriebe
• Der programmierbare Umkehrlüfter (Wunschausstattung) fördert Luft durch jeden der fünf Hauptkühler. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Kühler direkt von Kühlluft bestrichen wird
• Es gelangt keine Heißluft zwischen die Kühler, so dass der Kühlerlüfter weniger stark beansprucht wird und entsprechend weniger Energie verbraucht


Mehr anzeigen
Social Media Stream
Top Service:
Twitter: @NHTopService


New Holland Agriculture © 2018
nach oben